Museum Thusis und Mutten

Ortsmuseum Obermutten

Ortsmuseum Obermutten
Holzkirche Obermutten

Das Ortsmuseum Obermutten thematisiert verschiedene Aspekte des bäuerlich geprägten Lebens im walserischen Bergdorf Mutten. In dem immer noch als Wohnhaus genutzten Holzbau aus dem 17. Jahrhundert findet sich eine historische Wohneinrichtung, die thematisch mit ausgewählten Gegenständen aus der Museumssammlung ergänzt wird.

Beschreibung

Aktuell sind zwei Ausstellungen zu den Themen «Weil noch das Lämpchen glüht» und «Der Brand und Wiederaufbau von Obermutten» eingerichtet.

Weil noch das Lämpchen glüht
Ausstellung über die Geschichte der Beleuchtungen mit rund 200 Ausstellungsgegenständen. Im alten Walserhaus aus dem Jahr 1695 sehen Sie 2000 Jahre alte römische Öllampen, eine Vielzahl von Talglichtern, verschiedene Petrol-, Karbid- und Gaslampen. Sie erfahren mehr übers Feuermachen, die Schusterkugel, die Geschichte des Zündholzes, die Entstehung der Stereoskopie und die Odyssee der Muttner Bibel. Auf 25 Farbtafeln können Sie die Geschichte der Beleuchtungen in Wort und Bild auf leicht fassliche gut verständliche Art nachlesen.

Der Brand und Wiederaufbau von Obermutten
Dem Dorfbrand von 1946 fielen 17 Holzhäuser und Ställe zum Opfer. Die Ausstellung mit über 25 professionell und informativ gestalteten Ausstellungstafeln informieren über den Brand und Wiederaufbau mit Hilfe von Spendengeldern.

Dorf- & Kirchenführungen
Der Walserverein Obermutten bietet im Sommer auf Anfrage Dorfführungen durch Mutten, Stafel, Obermutten und zur bzw. in die Holzkirche Obermutten an.

Preise

Eintritt mit Führung CHF 6.00 pro erwachsene Person.

Öffnungszeiten

Nur auf Anfrage geöffnet (+41 79 256 13 66).

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

Obermutten ist mit dem PostAuto von Thusis erreichbar. Reservation erforderlich. Weitere Informationen und Fahrplanauskünfte unter www.sbb.ch

Anfahrt

Auf der A13 die Ausfahrt 22-Thusis-Süd Richtung Thusis-Süd/St. Moritz/Tiefencastel/Davos/Sils i.D. nehmen. Links abbiegen Richung Albula bis Abzweigung Solas/Solis. Vom Abzweigpunkt an der Schynstrasse bei der Soliserbrücke erreichen Sie Mutten bequem und sicher auf der neu erstellten Zufahrtsstrasse. Ab Mutten, über Stafel bis nach Obermutten, führt der Weg weiterhin auf der alten, romantischen Naturstrasse.

Planen Sie Ihre Anreise mit dem Google-Routenplaner.

Parken

Es stehen Parkplätze beim Dorfeingang von Obermutten zur Verfügung.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Viamala Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.