Event

"Via Mala" – Exklusives Theatervergnügen mit Rupf und Ranisch

img_wt1_fgibhgehc
Die Schauspieler Gian Rupf und Volker Ranisch bringen den Stoff von John Knittels Roman Via Mala aus dem Jahr 1934 in die Viamala-Schlucht. Durchführung bei jedem Wetter. Anmeld. erford. bis 12.00 h.

Beschreibung

Datum
03.08.2021 um 20:00 Uhr
04.08.2021 um 20:00 Uhr
06.08.2021 um 20:00 Uhr
07.08.2021 um 20:00 Uhr
13.08.2021 um 20:00 Uhr
15.08.2021 um 20:00 Uhr
Preis CHF 65.00 / Person inkl. Inszenierung, Schluchteintritt und kleiner, regionaler Apéro

Die beiden Schauspieler Gian Rupf und Volker Ranisch bringen den Stoff von John Knittels Roman Via Mala aus dem Jahr 1934 in ihrer eigenen Lesart in die legendäre Viamala-Schlucht. Nicht vordergründig das Pittoreske, nicht die "Familien- und Heimatsaga" ist der Fokus der Inszenierung – vielmehr hinterfragen die beiden als unvoreingenommene, durchtriebene Spürnasen die vorgefundenen Verhältnisse und gesellschaftlichen Strukturen. Hierbei werfen sie Fragen auf, die an Aktualität nicht das geringste eingebüsst haben. Die Adaption dieses Stoffes in seiner ästhetischen Verbindung von Theaterspiel und Literatur bietet Rupf und Ranisch die Möglichkeit, ihre Stärken auf dem Gebiet des literarischen Theaters voll auszuspielen. Produzentin: Klibühni, Das Theater. Rechte: Per H. Lauke Verlag, nach Stückfassungen des gleichnamigen Romans von John Knittel, Markus Keller, Christiane Wagner. Die Aufführungen finden bei jedem Wetter statt. Dauer ca. 90 Minuten. Anmeldung erforderlich bis 12.00 Uhr am Durchführungstag, begrenzte Anzahl Plätze. Warme, wetterfeste Kleidung wird empfohlen. Mit freundlicher Unterstützung von SWISSLOS/Kulturförderung, Kanton Graubünden; Stiftung Jacques Bischofberger; Cagliatscha-Stiftung; Naturpark Beverin; ViamalaInfra Betriebsgenossenschaft und Viamala Tourismus.

Ticket jetzt online kaufen!

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Viamala Tourismus.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.