Schams / Val Schons (Rundwanderung)

13 km
3:00 h
565 Hm
566 Hm
img_4kq_cafdeah
img_4kq_bfaigbc_574vy1u
Technik /6
Kondition /6
Höchster Punkt  1230 m
Tiefster Punkt  929 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Koordinaten 46.602792, 9.422178

Beschreibung

Im Badeort Andeer, 982 m ü.M., beginnt unsere Wanderung. Über die gedeckte Rheinbrücke westlich vom Dorf kommen wir auf die linke Flussseite, wo der Weg im rechten Winkel nach Norden vorbei an Pro Larm ins Dorf Clugin führt, 1013 m. Hier lohnt sich unbedingt die Be­sichtigung der idyllisch gelegenen Kirche mit den Fresken im Chor. Nun drehen wir erneut gegen Südwesten und gelangen zur mächtigen Burgruine Cagliatscha, wo der Weg wieder nach Norden führt. Über Plans, Pt. 1102, erreichen wir das Dorf Donath, auf 1033 m gelegen. Am Dorfausgang nehmen wir ein Stück weit die Strasse, dann zweigt ein Fussweg vor dem Bach Ual da Suden ab und führt diesem entlang gegen die von Zillis herführende Strasse.

Nach Überquerung der Rheinbrücke sind wir bereits in Zillis, dem wegen der romanischen Deckenmalereien in der Kirche St. Martin weltbekannten Dorf. Sowohl ein Kirchenbesuch wie auch der Besuch des Dorfmuseums und des Kirchenmuseums sind ein Muss und machen unsere Wanderung zum vollendeten Erlebnis. Am südlichen Dorfausgang nehmen wir ein Stück weit die Lokalstrasse und gelangen in der Gegend von Mulegn, 977 m, auf einen Fussweg, welcher entweder über Pt. 1016 oder 1034 hinaus ins hübsche Dorf Pignia auf 1049 m führt. Nach der Überquerung des Baches am Südende des Dorfes gelangen wir auf angenehmem Weg zurück zu unserem Ausgangspunkt Andeer.

Wegbeschreibung

Andeer – Clugin – Burgruine Cagliatscha – Plans – Donath – Zillis – Pignia – Andeer

Verantwortlich für diesen Inhalt Graubünden Ferien.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.