35.08 Walserweg Graubünden Etappe 8: Andeer - Innerferrera

Mittel
13.8 km
4:30 h
780 Hm
290 Hm
Etappe 8: Gletschermühle
Etappe 8: Bergwerksruine bei Innerferrera

6 Bilder anzeigen

Etappe 8: Innerferrera
Auf der alten Averserstrasse geht es nach Innerferrera.
Technik 3/6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  1527 m
Tiefster Punkt  984 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Andeer
Ziel Innerferrera
Koordinaten 46.602478, 9.426299

Beschreibung

Prähistorische Schalensteine bei Arsiert, Fussweg unter den Wasserfall der Roflaschlucht, Andeerer Granit: seine grüne Farbe ist unverkennbar. Natursteinbogenbrücken der alten Averserstrasse, Zeugen der Bergwerkstätigkeit und eine Gletschermühlen-Felssturz-Waldlandschaft.

Geheimtipp

Individuelle Wanderangebote mit Gepäcktransport buchbar bei walserweg.ch

Der Walserweg Graubünden mit 23 Etappen wurde von der Geografin und Buchautorin Irene Schuler initiiert und gemeinsam mit der Kultur- und Sprachorganisation der Walservereinigung Graubünden (Schweiz) realisiert.

Wegbeschreibung

Die genaue Wegbeschreibung findet sich im Buch "Walserweg Graubünden", Rotpunktverlag. Der Weg ist durchgängig mit der Routen-Nummer 35 signalisiert. Beschreibung und Signalisierung ersetzen jedoch keine Wanderkarte.

Verantwortlich für diesen Inhalt Graubünden Ferien.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.