Projekt

Der Skilift wird von der Firma BMF Bartholet Maschinenbau AG in Flums gebaut. Die Kombination von Skiliftmasten und Windturbine ist einzigartig und hat grosses Synergiepotential Der Windenergieskilift hat insgesamt 7 Masten, die obersten 3 sind mit einem Windrad bestückt.

Projektziele

  • Das Skigebiet gewinnt mit der Realisierung der innovativen Idee des Windenergieskiliftes auf der Alp Raguta an Schneesicherheit im Winter und Attraktivität im Sommer. Es müssen keine die Existenz bedrohenden Betriebseinstellungen mehr hingenommen werden.
  • Die Bergbahnen Feldis produzieren die benötigte Energie selber und werden unabhängig.
  • Mit diesem Projekt wird für das ganze Domleschg und Graubünden ein Zeichen gesetzt. Das Domleschg ist eine Bergregion, die touristisch sanft wachsen möchte, damit ein gesunder, naturverbundener Tourismus Zukunft hat.
  • Naturnaher Tourismus muss ökologisch und nachhaltig sein. Diese Kriterien werden mit dem Windenergieskilift erfüllt.

 

Projekt-Zeitplan

Projekt-Dimensionen

 

 

Adressen

Luftseilbahn Rhäzüns-Feldis AG LRF
Via Nova 27
7403 Rhäzüns
Tel. +41 (0)81 641 13 88
lrffeldisch

Sesselbahn und Skilifte Feldis AG SSF
Fach 44
7404 Feldis
Tel. +41 (0)81 655 10 00
ssffeldisch

Webseite Bergbahnen Feldis
www.bergbahnen-feldis.ch